Dokument EFRAG-Feldstudie zu den neuen Konsolidierungsstandards IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR Nr. 4 vom 13.04.2012 Seite 128

EFRAG-Feldstudie zu den neuen Konsolidierungsstandards IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12

Dr. Daniel T. Fischer

I. Einführung

Am hat die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) die Ergebnisse ihrer Feldstudie zum sog. Konsolidierungspaket des IASB veröffentlicht. Dieses umfasst die Standards IFRS 10Consolidated Financial Statements , IFRS 11Joint Arrangements und IFRS 12Disclosure of Interests in Other Entities. Zudem ist seitens des IASB mit ED/2011/7 – Transition Guidance – Proposed amendments to IFRS 10 bereits eine Ergänzung der Übergangsregelungen auf IFRS 10 beabsichtigt . Auf Basis der neuen Konsolidierungsregeln soll die einheitliche Bilanzierung bzw. Konsolidierung wirtschaftlich vergleichbarer Unternehmensverbindungen sichergestellt und bisher bestehende Beurteilungsspielräume minimiert werden (vgl. z. B. IFRS 10.IN3 f.).

Durch die nun vorliegenden Ergebnisse der Feldstudie wird ein Einblick in die tatsächlich eintretenden Effekte aus der Implementierung von IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12 geboten. Als Grundlage hierfür dienen die von insgesamt 38 europäischen Unternehmen gesammelten Erfahrungen bei der erstmaligen Umsetzung der neuen Standards. Aus Sicht der EFRAG dient die Feldstudie dabei vorrangig der Fundierung ihrer Übernahmeempfehlungen . Insofern sind die nachfolgend skizzierten Erkenntniss...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden