Dokument Gewinne aus der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen als beim Gesellschafter gewerbesteuerpflichtige Gewinne aus gewerblichem Grundstückshandel

Dokumentvorschau

BFH 29.06.2011 X R 39/07, StuB 24/2011 S. 963

Gewinne aus der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen als beim Gesellschafter gewerbesteuerpflichtige Gewinne aus gewerblichem Grundstückshandel

(1) Ist der Stpfl. bereits als Grundstückshändler gewerblich tätig und errichtet er zwei vermögensverwaltende Grundstücksgesellschaften, deren Anteile bereits kurze Zeit späterS. 964 wieder veräußert werden, so gehören die Anteile an den Grundstücksgesellschaften bereits ab dem Zeitpunkt der Gesellschaftsgründung zum notwendigen Betriebsvermögen des Gewerbebetriebs „gewerblicher Grundstückshandel”. Das gilt auch dann, wenn die Grundstücksgesellschaften nach § 15 Abs. 3 Nr. 2 EStG gewerblich geprägt sind (im Streitfall: Beteiligungen jeweils an einer GmbH & Co. KG). (2) Die Zugehörigkeit der Anteile an den vermögensverwaltenden, gewerblich geprägten Grundstücksgesellschaften zum Betriebsvermögen des gewerblichen Grundstückshandels hat zur Folge, dass die Gewinne, die der Stpfl. aus der Veräuß...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen