DBA Irland 2011

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Irland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (DBA Irland 2011)

vom 3. Dezember 2014 (BGBl 2011 II S. 1043, BGBl 2015 II S. 1323) [1]

Die Bundesrepublik Deutschland
und
Irland –

von dem Wunsche geleitet, ein neues Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen zu schließen –

haben Folgendes vereinbart:

Fundstelle(n):
BAAAD-97599

1Anm. d. Red.: Dieses Abkommen ist am 28. November 2012 in Kraft getreten (BGBl 2013 II S. 331) ; das Protokoll zur Änderung des Abkommens vom 30. März 2011 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Irland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (BGBl 2011 II S. 1042, 1043 ) vom 3. Dezember 2014 ist am 30. Dezember 2015 in Kraft getreten (BGBl 2015 II S. 1322; BGBl 2016 II S. 135) . Das Abkommen ist in dieser Fassung anzuwenden ab 1. Januar 2016.

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren