Dokument Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Jüngste Entwicklungen und Änderung der Rechtsprechung

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 30 vom 25.07.2011 Seite 2534

Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Jüngste Entwicklungen und Änderung der Rechtsprechung

Katja Gragert

[i]Steinhauff, NWB 11/2010 S. 819, EDV-Berater;Bei den Einkünften aus selbständiger Arbeit (§ 18 EStG) hat es in den letzten Monaten eine Reihe von Veränderungen im Bereich EDV-Berater, Berufsbetreuer/Verfahrenspfleger, Insolvenzverwalter und Kindervollzeitpflege gegeben. Zudem sind aber auch noch Fragestellungen offen (Einkünfte des Erhebungsbeauftragten für den Zensus 2011, freiberufliche Einkünfte in der Rechtsform der GmbH & Co. KG). Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen und Änderungen in der Rechtsprechung.

Arbeitshilfe: In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB MAAAB-36694 der infoCenter-Beitrag „Selbständige Arbeit” aufrufbar.

I. EDV-Berater

[i]Selbständige oder gewerbliche Tätigkeit EDV-Berater können – je nach Art ihrer Tätigkeit und ihrer Ausbildung – entweder selbständig (§ 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG – Vergleichbarkeit der Tätigkeit mit der eines Ingenieurs) oder gewerblich tätig sein.

[i]Früher: Unterscheidung, ob EDV-Berater im Bereich Systemsoftware oder Anwendersoftware Bis vor ca. 1,5 Jahren war dabei entscheidend, ob der EDV-Berater im Bereich der Systemsoftware (immer § 18 EStG) oder im Bereich der Anwendersoftware tätig war. Voraussetzung für die Annahme einer ingenieurähnlichen Tätigkeit im Bereich der Anwendersoftware war dabei, dass er die Entwicklung der Anwend...BStBl 2004 II S. 989

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen