Dokument Die wesentlichen Neuerungen im DBA mit Zypern - Neues Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Zypern

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

IWB Nr. 12 vom Seite 430

Die wesentlichen Neuerungen im DBA mit Zypern

Neues Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Zypern

Anton Rudolf Götzenberger

Am wurde ein neues DBA mit Zypern unterzeichnet. Das neue DBA löst das voraussichtlich bis Jahresende 2011 noch geltende DBA vom ab. Das neue DBA entspricht in seiner Struktur im Wesentlichen dem OECD-Musterabkommen. Entsprechend angepasst wurde Art. 25 des DBA, der den Austausch von Informationen regelt. Eine weitere wesentliche Änderung erfolgte im Methodenartikel durch den Wechsel von der Freistellungsmethode zur Anrechnungsmethode. Damit werden auf Zypern besteuerte Einkünfte der in Deutschland ansässigen Abkommensberechtigten auf deutsches Steuerniveau hochgeschleust. Das neue DBA tritt voraussichtlich noch in diesem Jahr in Kraft und gilt sodann für Steuerjahre ab 2012. Dieser Beitrag stellt die wesentlichen Neuregelungen kurz dar.

I. Allgemeines

Die am vom BMF veröffentlichte deutsche Fassung des neuen DBA mit Zypern wurde von der Beratungspraxis, insbesondere von Experten des internationalen Steuer- S. 431rechts, mit Spannung erwartet. Der sich im Laufe der Vertragsverhandlungen herauskristallisierende Wechsel von der Freistellungs- zur Anrechnungsmethode wurde vollzogen. Damit folgt das neue DBA Zypern dem allgemeinen Trend der Bundesrepublik De...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden