Arbeitshilfe Dezember 2010

Rückgängigmachung eines Grundstückskaufvertrages i.S. des § 16 Abs. 1 GrEStG - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Rückgängigmachung des Grundstückskaufvertrags:

Liegen die Voraussetzungen i.S.d. § 16 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG vor, wenn der Aufhebungsvertrag und der nachfolgende Grundstückskaufvertrag mit einem der ursprünglichen Erwerber in zwei aufeinander folgenden notariellen Urkunden erfolgen und der Erwerber ein wirtschaftliches Interesse am Zustandekommen des zweiten Kaufvertrages hat?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB YAAAD-27881

notification message Rückgängig machen