GVG § 108

Siebenter Titel: Kammern für Handelssachen

§ 108 [1]

Die ehrenamtlichen Richter [2] werden auf gutachtlichen Vorschlag der Industrie- und Handelskammern für die Dauer von fünf Jahren ernannt; eine wiederholte Ernennung ist nicht ausgeschlossen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
LAAAC-88667

1Anm. d. Red.: § 108 i. d. F. des Gesetzes v. 21. 12. 2004 (BGBl I S. 3599) mit Wirkung v. 1. 1. 2005.

2Anm. d. Red.: Jetzt „Handelsrichter“ gem. § 45a DRiG.

notification message Rückgängig machen