ZVG § 131

Erster Abschnitt: Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung von Grundstücken im Wege der Zwangsvollstreckung

Zweiter Titel: Zwangsversteigerung

VIII. Verteilung des Erlöses

§ 131

1In den Fällen des § 130 Abs. 1 ist zur Löschung einer Hypothek, einer Grundschuld oder einer Rentenschuld, im Falle des § 128 zur Eintragung des Vorranges einer Sicherungshypothek die Vorlegung des über das Recht erteilten Briefes nicht erforderlich. 2Das Gleiche gilt für die Eintragung der Vormerkung nach § 130a Abs. 2 Satz 1.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
AAAAC-87706

notification message Rückgängig machen