Dokument Verfahrensverlauf | BFH - VI R 64/04 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - VI R 64/04 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 8 Abs 2 S 4, EStG § 6 Abs 1 Nr 4 S 2

Rechtsfrage

Auslegung des Begriffs "ordnungsgemäßes Fahrtenbuch" i.S. des § 8 Abs. 2 S. 4 EStG, wenn die Ermittlung der privaten Kfz-Kosten nicht nach der 1 v.H.- Regelung sondern durch mit Hilfe des Software-Programms MS Exel erstellte Fahrtenbücher vorgenommen wird. Entspricht diese Art von Fahrtenbuch allein deshalb nicht der Ordnungsmäßigkeit, weil das Programm keine hinreichende Sicherheit gegen nachträgliche Veränderungen bietet? - Schließen Mängel eines Fahrtenbuchs den Einzelnachweis mit der Folge aus, dass zwingend die Pauschalzurechnung nach der 1-v.H.Regelung vorzunehmen ist?

1 v. H. - Regelung; Fahrtenbuch; Kraftfahrzeug; Privatnutzung; Überlassung

Fundstelle(n):
WAAAC-26476

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren