Dokument Erbschaft als Betriebseinnahme - Zeitpunkt der Aktivierung bei bestrittener Forderung

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 10 vom 06.10.2006 Seite 2

Erbschaft als Betriebseinnahme

Zeitpunkt der Aktivierung bei bestrittener Forderung

Joachim Moritz, Richter am BFH, Neustadt

Eine für den Gewerbebetrieb (hier: Altenheim) bestimmte Erbschaft ist als Betriebseinnahme zu versteuern. Die Forderung des Altenheimträgers aus der Erbeinsetzung durch einen früheren Heimbewohner ist wegen § 14 HeimG grundsätzlich erst zu aktivieren, wenn feststeht, dass die Erbeinsetzung rechtswirksam war.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen