Kommentar zu § 1 KStG - Unbeschränkte
				Steuerpflicht
Jahrgang 2011
ISBN der Online-Version: KK
ISBN der gedruckten Version: 3-482-40801-7

Onlinebuch Körperschaftsteuergesetz Kommentar

Dokumentvorschau

Mössner/Seeger, Körperschaftsteuer-Kommentar, herausgegeben von Prof. Dr. Jörg Manfred Mössner, Prof. Dr. Siegbert F. Seeger, Rechtsanwalt Steuerberater , u.a. - Körperschaftsteuergesetz Kommentar Online

§ 1 Unbeschränkte Steuerpflicht

Wilke (Dezember 2008)

Hinweis: R 2, 3 KStR 2004.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhaltsübersicht
Rn.
I.
Geschichte der Vorschrift
1–9
II.
Regelungsinhalt
10–12
III.
Unbeschränkt körperschaftsteuerpflichtige Subjekte – § 1 Abs. 1 KStG
13–56
1.
Grundsätzliches
13–14
2.
Kapitalgesellschaften – § 1 Abs. 1 Nr. 1 KStG
15–31
3.
Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften – § 1 Abs. 1 Nr. 2 KStG
32–37
4.
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) – § 1 Abs. 1 Nr. 3
KStG
38–40
5.
Sonstige juristische Personen des privaten Rechts – § 1 Abs. 1 Nr. 4
KStG
41–45
6.
Nichtrechtsfähige Vereine, Anstalten, Stiftungen und andere Zweck-
vermögen des privaten Rechts – § 1 Abs. 1 Nr. 5 KStG
46–51
7.
Betrieb gewerblicher Art (BgA) – § 1 Abs. 1 Nr. 6 KStG
52–53
8.
Genossenschaften der ehemaligen DDR
54–56
IV.
Beginn und Ende der Körperschaftsteuerpflicht
57–83
1.
Beginn der Steuerpflicht
57–67
2.
Ende der Steuerpflicht
68–83
V.
Unbeschränkte Körperschaftsteuerpflicht
84–89
VI.
Umfang der Körperschaftsteuerpflicht – § 1 Abs. 2 KStG
90–91
ABC der Rechtsprechung: Körperschaftsteuersubjekte

Erläuterungen

I. Geschichte der Vorschrift

1 § 1 KStG i. d. F. des Art. 1 des Körperschaftsteuerreformgesetzes vom ...BGBl I 2597

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren