Dokument Unentgeltliche Wertabgaben von Gegenständen, bei deren Anschaffung kein Vorsteuerabzug möglich war - (BMF-Schreiben vom 26. 11. 2004 - IV A 5 - S 7109 - 12/04)

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 1 vom 14.01.2005 Seite 39

Unentgeltliche Wertabgaben von Gegenständen, bei deren Anschaffung kein Vorsteuerabzug möglich war

()

Die Entnahme eines dem Unternehmen zugeordneten Wirtschaftsguts, das ein Unternehmer ohne Berechtigung zum Vorsteuerabzug erworben hat, unterliegt nicht der Umsatzbesteuerung nach § 3 Abs. 1b Satz 1 Nr. 1 i. V. mit Satz 2 UStG. Falls an einem solchen Wirtschaftsgut nach seiner Anschaffung Arbeiten ausgeführt worden sind, die zum Einbau von Bestandteilen geführt haben und für die der Unternehmer zum Vorsteuerabzug berechtigt war, unterliegen bei einer Entnahme des Wirtschaftsguts nur diese Bestandteile der Umsatzbesteuerung (vgl. EuGH-Urteil vom 17. 5. 2001 - Rs. C-322 und 323/99, Fischer, Brandenstein).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen