Dokument FG Rheinland-Pfalz, Urteil v. 25.05.1999 - 2 K 2379/98

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Rheinland-Pfalz Urteil v. - 2 K 2379/98

Streitig ist, ob die Klägerin für ihren ehemaligen Arbeitnehmer Lohnsteuer einbehalten und abführen musste für eine Zahlung die von der Rückdeckungsversicherung als Gegenleistung für den Verzicht auf eine Versorgungszusage direkt an die Ehefrau des Arbeitnehmers ausbezahlt wurde.

Fundstelle(n):
OAAAB-53284

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren