Dokument BFH, Beschluss v. 28.07.1993 - I B 54/93 -nv-

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Beschluss v. - I B 54/93

Die Antragstellerin und Beschwerdegegnerin (Antragstellerin) ist eine GmbH, deren Alleingesellschafter in den Streitjahren 1987 bis 1990 X war. X und dessen Ehefrau Y waren aufgrund von Anstellungsverträgen bei der Antragstellerin als Geschäftsführer bzw. Prokuristin beschäftigt. Aufgrund schriftlicher Vereinbarungen standen X und Y neben jeweils einem Festgehalt Gewinntantiemen zu. Während die Festgehälter monatlich ausbezahlt wurden, wurden die Gewinntantiemen in den Streitjahren wie folgt bezahlt:

Fundstelle(n):
BFH/NV 1994 S. 345
BFH/NV 1994 S. 345 Nr. 5
LAAAB-33657

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden