Dokument Treuhand; | Aufrechnung außerhalb des Treuhandverhältnisses

Dokumentvorschau

BGH 04.03.1993 IX ZR 151/92

Treuhand; | Aufrechnung außerhalb des Treuhandverhältnisses

Hat der Auftraggeber, um sein Vermögen dem Zugriff der Gläubiger zu entziehen, Geld zur Verwahrung einem uneigennützigen Treuhänder übergeben, ist dieser durch § 242 BGB nicht daran gehindert, gegenüber dem Anspruch auf Herausgabe des Erlangten auch mit Forderungen aufzurechnen, die nicht auf dem Treuhandverhältnis beruhen. Die formelle Rechtsstellung des Treuhänders ist ein Rechtsgut, dessen Rückgewähr nach den Vorschriften des AnfG (hier: § 7 AnfG) verlangt werden kann ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen