Dokument Finanzgericht Hamburg v. 06.12.2001 - VI 227/99

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg  v. - VI 227/99 EFG 2002 S. 559

Gesetze: EStG § 5 Abs. 1, HGB § 250, HGB § 266

Passivierung vereinnahmter Optionsprämie durch eine Bank

Leitsatz

Die von einer Bank vereinnahmten Optionsprämien sind nach den handelsrechtlichen Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung als Verbindlichkeit zu passivieren.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2002 S. 559
RAAAB-08049

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen