Dokument Lohnsteuer; | Bürgschaft des Gesellschafter-Geschäftsführers bei einer GmbH & Co.KG (§ 9 EStG)

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Saarland 04.02.1992 1 K 115/91

Lohnsteuer; | Bürgschaft des Gesellschafter-Geschäftsführers bei einer GmbH & Co.KG (§ 9 EStG)

Die Vermutung, die Bürgschaftsübernahme sei gesellschaftsrechtlich veranlaßt, gilt nicht, wenn der angestellte Geschäftsführer lediglich die Geschäftsführungs-GmbH einer GmbH & Co.KG beherrscht. Auch wenn die GmbH & Co.KG von der Ehefrau des Geschäftsführers beherrscht wird, ist die Bürgschaftsübernahme nicht durch die private Lebensführung des Geschäftsführers veranlaßt. Die Rspr. des BFH zur Anerkennung nachträglicher WK bei den Einkünften nach §§ 19 und 21 EStG ist widersprüchlich ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden