Dokument BFH v. 10.03.1971 - I R 178/69

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - I R 178/69 BStBl 1971 II S. 566

Leitsatz

In Fällen, in denen die Bestimmung eines angemessenen Pachtzinses nicht einfach ist, kann zu Beginn des Pachtverhältnisses zwischen einer Kapitalgesellschaft und dem beherrschenden Gesellschafter die Bestimmung der Angemessenheit einem unbefangenen Dritten (einem Sachverständigen) überlassen werden.

Fundstelle(n):
BStBl 1971 II Seite 566
BFHE S. 247 Nr. 102,
[HAAAA-98860]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen