Dokument BFH v. 08.12.1988 - IV R 24/87

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - IV R 24/87 BStBl 1989 II S. 346

Gesetze: AO (1977) §§ 122, 124

Leitsatz

Wird ein Einkommensteuerbescheid dem betroffenen Steuerpflichtigen bekanntgegeben und dadurch eine von ihm erteilte Bekanntgabevollmacht zugunsten seines Steuerberaters nicht beachtet, wird der Bekanntgabemangel durch die Weiterleitung des Einkommensteuerbescheids an den Bevollmächtigten geheilt. Die Einspruchsfrist beginnt mit dem Erhalt des Bescheids durch den Bevollmächtigten.

Fundstelle(n):
BStBl 1989 II Seite 346
BFH/NV 1989 S. 13 Nr. 4
BFHE S. 472 Nr. 154,
UAAAA-98390

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen