Dokument BFH, Urteil v. 15.07.1987 - I R 280/81

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 280/81 BStBl 1988 II S. 75

Gesetze: KStG (1968) § 1 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2KStG (1968) § 4 Abs. 1 Nr. 6KStG (1968) § 12 Nr. 1KStG (1977) § 1 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2KStG (1977) § 5 Abs. 1 Nr. 9KStG (1977) § 10 Nr. 1

Leitsatz

1. Das Abzugsverbot des § 12 Nr. 1 KStG (1968) (§ 10 Nr. 1 KStG (1977)) greift nicht ein, soweit sich die Erfüllung satzungsmäßiger Zwecke gleichzeitig als gewerbliche Tätigkeit darstellt.

2. Der durch die Aberkennung der Gemeinnützigkeit bedingte Verlust der Steuerbefreiung hat bei einem Verein der Fußball-Bundesliga nicht zwingend die Steuerbarkeit seiner gesamten Tätigkeit zur Folge.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1988 II Seite 75
BFHE S. 27 Nr. 151,
VAAAA-98180

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden