Dokument BFH, Urteil v. 13.11.1985 - I R 275/82

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 275/82 BStBl 1986 II S. 193

Gesetze: AO (1977) §§ 37, 168 S. 1AO (1977) § 218EStG (1971) § 20 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2EStG (1971) § 43 Abs. 1 Nr. 1EStG (1971) § 44 Abs. 3, Abs. 4EStG (1971) § 49 Abs. 1 Nr. 5EStG (1971) § 50 Abs.KapStDV §§ 1 ff., 5 Abs. 1KapStDV § 13 Abs. 1

Leitsatz

1. Verlangt der Steuerschuldner die Erstattung von Kapitalertragsteuer, so ist über den Erstattungsanspruch durch positiven oder negativen Freistellungsbescheid zu entscheiden.

2. Entstehen durch Rückgewähr einer zuvor kapitalertragsteuerpflichtigen Dividende beim Steuerpflichtigen "negative Einnahmen" aus Kapitalvermögen, so kommt eine Erstattung der Kapitalertragsteuer nicht in Betracht, die von der ursprünglichen Dividende einbehalten und abgeführt wurde.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1986 II Seite 193
MAAAA-97642

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden