Dokument BFH, Urteil v. 21.04.1994 - V R 122/91

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - V R 122/91 BFHE S. 473 Nr. 174,

Gesetze: UStG 1980 § 1 Abs. 1 Nr. 1UStG 1980 § 3 Abs. 9UStG 1980 § 13 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a Satz 1UStG 1980 § 13 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a S. 2UStG 1980 § 13 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a Satz 3EWGRL 388/77 Art. 2 Nr. 1EWGRL 388/77 Art. 6 Abs. 1EWGRL 388/77 Art. 11 Teil A Abs. 1 Buchst. a

Leitsatz

Dem EuGH werden folgende Fragen zur Vorabentscheidung vorgelegt:

a) Erbringt ein steuerpflichtiger Landwirt, der die Milcherzeugung endgültig aufgibt, eine Dienstleistung i.S. von Art. 6 Abs. 1 der Sechsten Richtlinie vom zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern - 77/388/EWG - (Sechste Richtlinie) an einen bestimmten Leistungsempfänger, und

b) ist die hierfür erhaltene Vergütung aufgrund der Verordnung (EWG) Nr. 1336/86 des Rates vom (ABlEG Nr. L 119/21) eine Geldleistung, die nach Art. 11 Teil A Abs. 1 Buchst. a der Sechsten Richtlinie zu versteuern ist?

Tatbestand

Fundstelle(n):
BFH/NV 1994 S. 74 Nr. 10
BFHE S. 473 Nr. 174,
FAAAA-96749

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden