Dokument BFH v. 14.12.1982 - VIII R 53/81

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - VIII R 53/81 BStBl 1983 II S. 303

Gesetze: EStG § 4 Abs. 1 Satz 1EStG § 5 Abs. 1EStG § 6 Abs. 1 Nrn. 1 und 2EStG § 6b

Gewinnverwirklichung bei Tausch mit verzögerter Gegenleistung; Berichtigung fehlerhafter Bilanzansätze

Leitsatz

1. Beim Tausch mit Lieferung und Erwerb der Wirtschaftsgüter in verschiedenen Gewinnermittlungszeiträumen tritt bei Vorhandensein stiller Reserven Gewinnverwirklichung mit der wirtschaftlichen Vertragserfüllung durch den Veräußerer ein.

2. Beim Tausch mit verzögerter Gegenleistung (Nr. 1) erfolgt der Gewinnausweis dadurch, daß der Buchwert des veräußerten Wirtschaftsguts auszubuchen und mit dem gemeinen Wert dieses Wirtschaftsguts eine Forderung auf Lieferung des eingetauschten Wirtschaftsguts einzubuchen ist.

3. Sind Ausbuchung und Einbuchung (Nr. 2) unterblieben, so sind die fehlerhaften Bilanzansätze in der ersten noch änderbaren Schlußbilanz erfolgswirksam richtigzustellen.

4. Im Zusammenhang mit einer Bilanzberichtigung zum Gewinnausweis eines Tauschs (Nr. 3) kann die Steuervergünstigung nach § 6b EStG in Anspruch genommen werden. Soweit für die Steuervergünstigung Fristen eingehalten werden müssen, ist auf die tatsächlichen Vorgänge der Veräußerung und des Erwerbs der in § 6b EStG aufgeführten Wirtschaftsgüter abzustellen.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1983 II Seite 303
[FAAAA-91814]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen