Jürgen Jandt, Martin Kißler, Marc Diederichs

Trainingsfälle Kostenrechnung

3. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-02511-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-52293-2

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Trainingsfälle Kostenrechnung (3. Auflage)

8 Break-Even-Analyse

8.1 Vorbemerkungen, Systemzusammenhang und Lernziele

Die Break-Even-Analyse stellt Erlöse und Kosten in Abhängigkeit von der Produktmenge (Beschäftigung) in einen dispositiven Zusammenhang. Bestimmt werden Deckungspunkte von Produktmenge und Umsatz (Erlös), die nach Maßgabe von Kosten- und Erlöswirkungen vorgegebene Ergebniswerte erfüllen lassen. Die angestrebten Ziele können in einer Kostendeckung, oder aber einer bestimmten Gewinnvorgabe liegen (sog. klassische oder modifizierte Break-Even-Punkte). Die auf dieser Grundlage zu errichtende Ergebnisanalyse dient zusammen mit Deckungsbeiträgen, Betriebsergebnissen und Umsatzrentabilitäten der Disposition über Produkte und deren Mengen.

Die folgenden Trainingsfälle zeigen verschiedene Anwendungsfälle der Break-Even-Analyse auf.

LERNZIELE

Am Ende der Lerneinheit können Sie

  • die Bedeutung des Preises sowie fixer und variabler Kosten für das Betriebsergebnis analysieren,

  • die Auswirkungen von Veränderungen in der Erlös- und Kostenstruktur beurteilen,

  • die Auswirkungen von Beschäftigungsveränderungen auf das Betriebsergebnis antizipieren,

  • Rentabilitätsvorgaben hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Preis-, Kosten- und/oder Absat...

Buch

Trainingsfälle Kostenrechnung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.