Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Finanzgericht Düsseldorf Urteil v. - 6 K 7372/97 K, G, F

Gesetze: KStG § 8 Abs. 3 Satz 2, EStG § 3b

Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nacharbeit an Gesellschafter-Geschäftsführer als verdeckte Gewinnausschüttung

Leitsatz

Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind jedenfalls dann nicht mit dem Aufgabenbild eines Gesellschafter-Geschäftsführers zu vereinbaren und daher als verdeckte Gewinnausschüttung zu behandeln, wenn der Geschäftsführer neben seiner Grundvergütung eine Tantieme erhält, die Überstundenvergütung sich auf steuerfreie Zuschläge beschränkt und die abgerechneten Tätigkeiten der normalen kaufmännischen Geschäftsführung zuzurechnen sind.

Fundstelle(n):
RAAAB-07573

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung
NWB Erben und Vermögen