Dokumentvorschau

Online-Nachricht - Mittwoch, 24.02.2016 14:20

Kindergeld | Bestimmung des Berechtigten bei nachträglichen Unterhaltszahlungen (BFH)

Die bei der Bestimmung des Kindergeldberechtigten nach § 64 Abs. 3 EStG zu berücksichtigenden Unterhaltszahlungen müssen grundsätzlich für und in dem Zeitraum geleistet werden, für den das Kindergeld begehrt wird. Unterhalt, der um Jahre verspätet gezahlt wird, bleibt außer Betracht (BFH, Urteil v. 5.11.2015 - III R 57/13; veröffentlicht am 24.2.2016).

Melden Sie sich an um Ihre Dokumentrechte zu prüfen