Dokument Basiszinssätze für Unternehmensbewertungen nach IDW S 1 i. d. F. 2008 bzw. IDW RS HFA 10 auf Basis einer dreimonatigen Durchschnittsbetrachtung von geschätzten Zerobond-Zinssätzen

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Juni 2017

Basiszinssätze für Unternehmensbewertungen nach IDW S 1 i. d. F. 2008 bzw. IDW RS HFA 10 auf Basis einer dreimonatigen Durchschnittsbetrachtung von geschätzten Zerobond-Zinssätzen

Klaus Wenzel und Andreas Hoffmann

Als Vorgabe des IDW (IDW FN 11/2008 sowie IDW FN 8/2013) sollen Basiszinssätze bei Unternehmensbewertungen aus zukunftsorientierten Zerobond-Zinssätzen abgeleitet werden. Zur Schätzung der Zerobond-Zinssätze wird aus Objektivierungsgründen auf die von der Deutschen Bundesbank oder Europäischen Zentralbank ermittelten Parameter der Zinsstrukturkurve nach der Svensson-Methode zurückgegriffen. Bei diesem Schätzansatz wird der Zinssatz durch eine komplexe Exponentialfunktion, bestehend aus einer Konstanten und verschiedenen Exponentialtermen mit insgesamt sechs Parametern, definiert. Die Parameter werden börsentäglich veröffentlicht.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen