Dokument Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Juli 2016

Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte

ETL Rechtsanwälte GmbH

Der Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte weist aus arbeitsrechtlicher Sicht keine Besonderheiten im Vergleich zu anderen Arbeitnehmer-Anstellungsverträgen auf, da auch geringfügig Beschäftigte Arbeitnehmer sind, die einen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und Feiertagsvergütung haben. Ebenso unterliegen geringfügig Beschäftigte dem allgemeinen und besonderen Kündigungsschutz. Bei den sog. Minijobs liegen die Besonderheiten eher im sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Bereich. So sind geringfügig Beschäftigte nach § 7 SGB V und 5 Abs. 2 SGB VI grundsätzlich in der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung versicherungsfrei; steuerrechtlich ist insbesondere § 40a EStG zu beachten.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen